Logo_hcgoro_top

News

13.01.2018 - H1: Arbeitssieg

Die Herren 1 des HC GoRo empfingen in der Seminarsporthalle die Pfader Neuhausen 2, gegen die sie sich im Hinspiel mit einem Unentschieden zufriedengeben mussten. 

Nach dem deutlichen Sieg vom vorigen Wochenende wollte man nun, vor heimischer Kulisse, die nächsten 2 Punkte einfahren. Man wusste, dass Neuhausen viel mit den Kreisläufern agiert und sich so die Chancen herausarbeitet. Das zu unterbinden war die Aufgabe für diesen Samstagnachmittag. Doch dies stellte sich zuerst als sehr schwierig heraus. Obwohl, oder gerade weil, man sich mehr auf die Kreisanspiele konzentrierte, kam der gegnerische Rückraum immer wieder zu einfachen Toren. Die Abwehr benötigte lange, um sich darauf einzustellen.

Da auch der Torhüter von Neuhausen in Heinevetter-Manier durch seinen Raum flog und die Würfe reihenweise abwehrte, dauerte es bis zur 20. Minute ehe man erstmals in Führung ging. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit kassierten die Herren nur noch 1 Gegentor und so wurden beim Spielstand von 13:9 die Seiten gewechselt.

Die zweite Halbzeit war dann auf beiden Seiten ein Schützenfest. Neuhausen liess sich im weiteren Verlauf nie so recht abschütteln und zeigte sich als hartnäckiger Gegner. GoRo`s Fanionteam vernachlässigte zwar die Abwehrarbeit, die Würfe im Angriff fanden aber umso öfter das Ziel. So konnten sie sich 10 Minuten vor Schluss komfortabel absetzen und das Spiel war dann mehr oder weniger entschieden. Die Herren vom Bodensee feierten letztendlich einen 33:27-Arbeitssieg gegen einen Gegner, der es ihnen mit seiner offensiven Verteidigung sichtlich schwermachte.

Bereits nächsten Samstag geht es in der Liga weiter, dann steht eine weitere lange Anreise nach Schaffhausen gegen die KjS an.

Herren 1
Foto by Res Lerch

   

Artikel twittern
Artikel teilen
Artikel drucken

Haupt-
sponsoren