top of page

Damen 2, Herren 1: letzte Spiele dieser Saison absolviert und gewonnen

HC GoRo: Damen 2 hat sich den Ligaerhalt erkämpft


Die zweite Damenmannschaft des HC Goldach- Rorschach sichert sich mit einer kämpferischen Mannschaftsleistung den Ligaverbleib.

Musste man im Hinspiel vor zwei Wochen noch eine deutliche Niederlage gegen den TV Appenzell hinnehmen, so sah die Sache gestern im Rückspiel ganz anders aus. Die Damen 2 konnten ihre Stärken in der Defensive über 60 min behaupten. Eine starke Teamleistung mit wenig technischen Fehlern und eine glänzend aufgelegte Torhüterin, sorgen dafür, dass sie die Saison mit einem Sieg gegen den Tabellenführer und somit auf Platz 4 abschließen.




++Herren 1 gewinnt letztes Saisonspiel gegen TV Herisau mit 40:30+++

Im letzten Heimspiel der Saison wollten die Herren 1 ihrem Publikum noch einmal etwas bieten. Ausserdem war das Ziel, mit einem hohen Sieg, eventuell in der Tabelle nochmals ein Stück nach oben zu klettern. Nach einem konzentrierten Spielbeginn zeigten die etwas betagteren GoRo Cracks eine sehr gute Abwehrleistung und zwangen den Gegner in der 14. Minute beim 9:6 Zwischenstand zum ersten Time- Out. Das Trainerduo Gianotti/Dittert entschied sich danach zu einem Blockwechsel und setzte vermehrt Spieler aus der OHA U19 Elite Mannschaft ein. Innerhalb von 4 Minuten gab es einen 0:4 Lauf und Herisau ging mit 9:10 in Führung. Nachdem sich die Mannschaft wieder fangen konnte, gelang es den GoRo Herren mit einer 20:18 Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich die Mannschaft dann viel kompakter und spielte mit hohem Tempo nach vorne. Gestützt auf eine solide Torhüterleistung und auf zwei blendend aufgelegte Rückraumschützen (Timon Latzer mit 10 Toren aus 14 Versuchen und Cornel Bienz mit 7 Toren aus 8 Versuchen) sowie einer sehr ausgeglichenen Teamleistung konnte das Spiel letztendlich deutlich mit 40:30 gewonnen werden.


댓글


bottom of page