FU 14: Heimsieg gegen den LC Brühl

Die U14 hatte einiges gut zu machen. Hatten sie doch das letzte Spiel in Arbon gegen die

SG Lakers (Spitzenspiel 1. gegen 2.) deutlich verloren.

Die Leistungen in dieser Partie war sehr sehr schwach. So wurde in der anschliessenden Woche die Schraube im Training ein wenig angezogen.

Samstag 06.11.`21, 12:00 Uhr, Besammlung in der Wartgghalle. Das Spiel gegen den LC Brühl stand an. Wir wurden mit zwei Spielerinnen von der U16 verstärkt, da wir aufgrund von Krankheiten nicht sicher sein konnten ob wir jede Position abdecken konnten. Danke viel Mal an die zwei Mädels!

Der Start in das Spiel verlief ganz gut und wir konnten rasch einen kleinen Vorsprung erarbeiten. So nach 8 min kam dann ein kurzzeitiges Tief, während dem der Gegner bis auf ein Tor aufholen konnte. Wir wurden aber nicht nervös, konnten uns im 1:1 immer wieder durchsetzen und erfolgreich abschliessen. Bis zur Pause entstand ein Vorsprung von 10 Toren (17:7).

Ab der 40.min konnten wir dann etwas experimentieren, da der Sieg doch schon fast feststand. So wurden Spieler auf ungewohnten Positionen eingesetzt, die Zusammensetzung wild gemischt und Spielerinnen welche im anschliessenden U16 Spiel noch ihren Einsatz hatten etwas geschont.



Am Schluss erreichten wir einen Sieg von 23:16 und konnten die Punkte am See behalten.