top of page

HC GoRo: Damen 2 unterliegt in der Verlängerung des Regio Cup ¼-Finales

Die zweite Damenmannschaft empfing gestern in der Semihalle den KTV Wil 1 zum ¼-Finale des Regio Cups.


Nachdem es in der ersten Halbzeit immer wieder zum Ausgleich kam, wobei meist die GoRo Frauen vorlegten und Wil dann zum Ausgleich nachzog, ging man mit 15:14 in die Pause.



In Halbzeit zwei konnten sich die Gastgeberinnen sukzessive absetzen und erzielten in der 45. Minute den Treffer zum höchsten Vorsprung der Partie (24:19). Doch im letzten Viertel der regulären Spielzeit verspielten die GoRo-Frauen diesen komfortablen Vorsprung und es ging beim vorläufigen 28:28 Endstand in die Verlängerung.



Nach den ersten fünf Minuten stand es nach wie vor unentschieden (29:29) und es wechselten noch einmal die Seiten. Die zweiten fünf Minuten dieser Verlängerung entschieden letztlich die Gäste aus Wil mit 1:4 für sich und das Damen 2 scheidet mit 30:33 aus dem Regio Cup aus.


Comentarios


bottom of page