top of page

HC GoRo: Erfolgreicher Heimspieltag

Am gestrigen Heimspieltag in der Wartegghalle konnten die GoRo Mannschaften viermal Vollerfolg vermelden. Auch das Herrenfanioteam wurde der Favoritenrolle, gegen das Schlusslicht der Tabelle, gerecht.

Nach dem Eröffnungsspiel der MU13 (Stärkeklasse 2), in dem es vor allem um das Umsetzen des Gelernten und dem Spass am Spiel geht, nicht vorrangig um das Resultat, traten die U18 Juniorinnen an. Sie empfingen den HC Rheintal, momentaner Leader, und ebenfalls mit zwei Siegen in Folge auf dem Konto. Es entwickelte sich ein spannendes, ausgeglichenes Spiel, in dem das Heimteam bis zur Pause mit zwei Toren in Führung gehen konnte. Nach den Worten der Trainerin, hätten es beide Teams verdient zu gewinnen, denn auch in der zweiten Halbzeit konnte sich kein Team vorentscheidend absetzen. Buchstäblich in der letzten Sekunde gelang den GoRo Mädels der Siegtreffer zum 24:23.

MU13 (Stärkeklasse 1)


Die U19 Junioren der SG Fides/GoRo hatten die SG Winterthur zu Gast. Bis zur Pause konnten die Jungs bereits mit drei Toren vorlegen (14:11). Bis zum Schlusspfiff konnten sie den Vorsprung dann auf sechs Tore, zum 29:23 Endstand ausbauen und die zwei Punkte mitnehmen.

MU19


Mit der Begegnung «Dritte empfangen Vierte», also HC GoRo 2 gegen die Frauen des SC Frauenfeld, setzte sich der Spieltag fort. Nachdem die GoRo Frauen zur Halbzeit noch mit drei Toren im Rückstand lagen (11:14) gelang es ihnen in Halbzeit zwei die Partie zu drehen. Mit einem 4:0-Lauf glichen sie aus zum 16:16. Kurz darauf konnten sie mit einem 5:0 Lauf in Führung gehen. In der 53. Minute erzielte das Heimteam den Siegtreffer zum 24:21 denn danach gelang keinem der beiden Teams noch ein Treffer.

Zum Abschluss empfing die erste Herrenmannschaft den HC Neftenbach 1. Sie machten es ähnlich wie die Damen, und verpassten die erste Halbzeit, mit zwischenzeitlich sechs Toren Rückstand, ziemlich deutlich. Doch in der zweiten Halbzeit realisierten die GoRo-Herren zweimal einen 4:0 Lauf und kehrten so die Partie zu einem 28:26 Sieg.

Auch die U16 Juniorinnen, die auswärts auf die SG Fides/Bruggen trafen, konnten einen Sieg verbuchen. Sie konnten sich mit 20:27 durchsetzen.

コメント


bottom of page