top of page

HC GoRo: Meisterschaft eröffnet mit sechs Heimspielen

Fünf der sechs Mannschaften, die vergangenen Samstag in der Seminarsporthalle die Meisterschaft 2023/24 eröffneten, konnten einen Vollerfolg verbuchen. Einzig das Herren Fanionteam musste sich die Punkte mit den Gästen teilen.

Den Start machten die U13 Junioren. Sie setzten sich gegen die SG Lakers Romanshorn, in einer Partie, in der sie die Führung nie abgaben, mit 16:11 durch.


Im Anschluss konnten die U14 Juniorinnen, die zur Pause gegen die SG Fürstenland Futuro in Rückstand gerieten, ihr Spiel im Laufe der zweiten Hälfte noch zu einem knappen 34:33-Sieg drehen.


Die zweite Herrenmannschaft setzte sich, nach ausgeglichenem Start, zur Pause erstmals mit 10:7 ab. Diesen Vorsprung, gegen den SV Fides 3, konnten sie erfolgreich verteidigen und auf einen 26:24 Endstand ausbauen.


Die beiden Junioren Mannschaften U15 und U17, die jeweils zur Pause mit 2 Toren in Führung lagen, erspielten sich ganz deutliche Siege.

Die U15 konnte gegen die BSG Vorderland einen 33:19 Erfolg feiern, während die U17 gegen die SG Bruggen Otmar ein 35:25 erzielte.

Hier der Spielbericht zum MU15 Spiel:


Zum Abschluss des Spieltages empfing die erste Herrenmannschaft die KTV Wil 1 zum Saisonauftakt. Nach etlichen technischen Fehlern und torlosen Phasen auf beiden Seiten, stand es zur Pause lediglich 8:9. Kurz nach Wiederanpfiff konnten sich die GoRo Herren erstmals mit drei Toren absetzen. Bis zur Hälfte der zweiten Halbzeit konnte Wil allerdings wieder egalisieren. Im weiteren Verlauf gestaltete sich die Partie dann relativ ausgeglichen mit besserer Tendenz bei den Gegnern. In der Schlussphase gelang es den GoRo Herren, mit einem 3:0-Lauf, die Partie noch zu einem Unentschieden und «einem gewonnenen Punkt» zu drehen.


Das Damen Fanionteam musste sich auswärts, ebenfalls dem KTV Wil 1, mit 31:28 (16:13) geschlagen geben.

Ebenfalls geschlagen geben mussten sich die OHA Eliteteams der U15, U17 und U19.

Sie empfingen alle jeweils den HSC Suhr Aarau und alle OHA Mannschaften erzielten jeweils 24 Tore.

Die U15 unterlag knapp mit einem Tor, die U17 mit 5 und die U19 mit 7 Toren.

留言


bottom of page