MU15 Inter: Matchbericht OHA U15 vs. SG Wohlen/Muri


Am vergangenen Samstag traf die OHA U15 auf den altbekannten Gegner aus der Hauptrunde, bei welchem die OHA bereits zweimal erfolgreich war. Entsprechend gross war die Erwartung der Spieler am Wochenende. Während der ersten Minuten waren beide Mannschaften eher zögerlich. Nach sechs Minuten stand es noch 2:2. Anschliessend wurde das Spiel schneller und aufregender. Mehr und mehr Gegenstösse konnten gelaufen werden. Die Ostschweizer überzeugten durch eine starke Deckung und durch konzentrierte Angriffe. In der 22. Minute erzielten die Gastgeber das letzte Tor der ersten Halbzeit. Das Training der Woche wirkte sich positiv auf die Angriffsleistung aus. Im Gegensatz zur letzten Woche waren die Spieler der OHA konzentrierter und fanden die richtigen Schnittstellen. Zur Pause stand es 10:19.

Nach der Pause schien es gleich weiter zu gehen, gleich der erste Angriff war ein Erfolg. Aber!! Hochmut kommt vor dem Fall! In den nächsten knapp 20 Minuten kam die OHA nur schwer zum Torerfolg. Dementsprechend sank der Vorsprung auf 21:24 in der 49. Minute. Plötzlich löste sich der Knopf. Die Oha zeigt sich in der Deckung noch einmal kompakt und kampfbereit. Die Ostschweizer erlaubten den Aargauern gerademal zwei Tore in den letzten zehn Minuten – eine sensationell gute Deckungsleistung. Der Angriff gestaltete sich noch einmal strategisch klug. Die Mannschaft zeigte erneut, wozu sie fähig ist. Zum dritten Mal gegen die SG Wohlen/Muri erfolgreich, doch noch nie so deutlich. Die OHA U15 gewinnt in Wohlen mit 23:33. Ein grosser Dank geht an die Eltern, welche immer zahlreich an die Spiele mitreisen und die Mannschaft positiv unterstützen.

Am nächsten Samstag empfängt die OHA den Erstplatzierten der Hauptrunde 03 aus Visp. Das einzige Spiel der Visper in der Finalrunde gewannen sie mit sieben Toren gegen Genf, gegen welche die OHA mit acht Toren Differenz im Januar gewann. Eine spannende Ausgangslage also! Die Mannschaft freut sich auf ein spannendes Spiel und hoffen auf ein starkes Publikum. Um 14:00 h geht es im Athletikzentrum los.

Gia

Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016