MU17: Im Spitzenspiel am guten Gegner gescheitert

Bericht vom 7. Meisterschaftsspiel MU17

Nach dem Cup-out im Halbfinal gegen den TV Appenzell vorletzten Sonntag, stand

vergangenen Samstag das Spitzenspiel in der Quali an. Wir, als Tabellendritter, durften zum Zweitplatzierten dem TSV Forti Gossau Futuro, nach Gossau. Unsere jungen Spieler, ohne OHA-Spieler, mussten in diesem Spiel selbst die Verantwortung übernehmen.

In der Buchwaldhalle entwickelte sich ein interessantes Spiel, in dem wir anfänglich gegen die starke gegnerische Mannschaft mithalten konnten. Mit zunehmender Spieldauer gerieten wir jedoch mehr und mehr ins Hintertreffen, da die Abwehr nicht gut stand und vorne vermeidbare Fehler gemacht wurden.

Trotzdem konnten wir das Halbzeitresultat, von 18:13 für Forti, im Rahmen behalten.

Das gleiche Bild zeichnete sich in der zweiten Halbzeit ab. Die beste Phase hatten wir in den ersten 10 Minuten als wir bis auf drei Tore herankamen. Als der Gegner wieder seine besten Spieler auf den Platz schickte, wurde der Abstand wieder grösser, da nützte auch das Aufbäumen unserer MU17 nichts mehr. Der Gegner war an diesem Tag einfach stärker.

Am Schluss fehlte uns auch die Abgeklärtheit und die Geduld. Das Spiel ging mit einem etwas zu hohen Resultat von 36:24 zu Ende. Wichtig ist, dass unsere jungen Spieler auch in einem Spitzenspiel und in dieser Liga Erfahrungen sammeln können. Bis jetzt haben sie es auch sehr gut gemacht, dass zeigt unser 3. Tabellenplatz in dieser starken Gruppe!!

„Zäme sind wir stark“!!!!

Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016