top of page

OHA am Wochenende

++OHA U19 Elite: Eine überragende Halbzeit gegen BSV Bern war (noch) nicht genug++

18:10 hiess der Zwischenstand gegen die völlig überraschten Berner nach 25 Minuten. Die OHA Jungs spielten mit einer gesunden Härte und schnellem dynamischen Handball den Gegner regelrecht an die Wand. Unkonzentrierte 5 Minuten führten zu einem Halbzeitstand von 19:15 für die OHA Jungs. In der 2. Halbzeit bekamen wir leider keinen Zugriff auf den Spielmacher Leon Lüthi, der uns insgesamt fünf 7m und 10 Feldtore „einschenkte“.

Auf OHA Seite war es Justin Kürsteiner, der mit 10 Toren aus 13 Versuchen dagegen hielt. Aber 33 Auswärtstore zeugen von einer sehr respektablen, mannschaftlich geschlossenen Angriffsleistung. 20 Gegentore in der 2. Halbzeit und in der entscheiden Phase ein paar technische Fehler zu viel sorgten letztendlich für eine 33:35 Niederlage.

Wir nehmen wieder die 25 überragenden Minuten mit und versuchen unsere Konstanz im Spiel weiter zu verbessern.

Wir sind auf einem sehr guten Weg💪💪💪

Hopp OHA 💛️💙 #Ostschweizerhandballakademie @ohahandball #ohahandball2022_2023 #gelbschwarzmit-herzundharz @otmar_handball #svfides @svfides #hcgoro @hcgoro #handballschweiz @handball.ch



++OHA U17-Elite: Deutliche Niederlage gegen HSG Aargau Ost++

Dieses Wochenende hat die U17-Elite gezeigt, dass das Problem meistens in der 2. Halbzeit liegt. Nach einer langen Anreise waren wir halbwegs gut vorbereitet und uns fehlte deutlich die Lust auf das Spiel. Von Anfang an war es sehr ausgeglichen gegen die Aargauer, trotzdem klinkten wir uns nach etwa 15 bis 20 Minuten aus. Über die Pause besprachen wir, dass es doch noch gelingen könnte, das Spiel zu drehen. Dies setzten wir aber nicht um. Mit über 10 technischen Fehlern und 1/4 getroffenen 7-Meter verloren wir das Spiel deutlich. Was für die Aargauer ein Sieg ist, ist - so wie wir gespielt haben - für uns eine Frechheit. Wir versuchen sofort etwas zu ändern und alles zu investieren, im nächsten Spiel gegen Stäfa eine starke Leistung abzugeben.

Hopp OHA 💛️💙 #Ostschweizerhandballakademie @ohahandball #ohahandball2022_2023 #gelbschwarzmit-herzundharz @otmar_handball #svfides @svfides #hcgoro @hcgoro #handballschweiz @handball.ch



++OHA U13-Inter: Niederlage zum Vorrunden-Abschluss++

Die OHA verliert ihr letztes Spiel vor Weihnachten gegen die SG Fürstenland mit 39:33 (18:17).

Bereits vor dem Spiel waren beide Teams für die Finalrunde qualifiziert und hatten Platz 1 und 2 auf sicher. Beide Teams spielten bis auf ein paar Ausnahmen mit dem jüngeren 2011 Jahrgang.

Es war mehr oder weniger über 60 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe, wobei die Fürstenländer aufgrund weniger Fehler verdient gewonnen haben.

Bei der OHA ist erfreulich dass alle Spieler genug Einsatzzeit bekommen und die jungen Spieler Verantwortung übernommen haben. Die Tore sind sehr breit verteilt, kein Spieler hat mehr als 5 Tore geworfen.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf die Inter-Finalrunde.

Hopp OHA 💛️💙 #Ostschweizerhandballakademie @ohahandball #ohahandball2022_2023 #gelbschwarzmit-herzundharz @otmar_handball #svfides @svfides #hcgoro @hcgoro #handballschweiz @handball.ch



bottom of page