++OHA U17E++

Deutliche Niederlage in Zürich

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zog GC Amiticia Zürich nach und nach davon. Dem OHA-Team unterliefen in der Phase zu viele einfache Fehler und dies lud den Gegner zu schnellen Gegenstössen ein. Auch im Positionsspiel war die Spielgemeinschaft nicht durchschlagskräftig und so wurden mit einem 17:11 Rückstand die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es den St. Gallern nicht, eine aggressive und kompakte Abwehr zu stellen. So setzte sich Zürich schnell auf 9 Tore ab. Zwar kämpfte sich das OHA-Team nochmal heran, aber der Tabellenzweite war an diesem Tag zu stark und siegte am Ende, auch in dieser Höhe verdient, mit 36:25.