OHA-Zusammenfassung seit 10.04.2021

Die Mannschaften der OHA haben ab dem 10.04.21 ihre Meisterschaft weiterführen dürfen.

An dieser Stelle die Berichte zu den Matches der U13 Inter, U15 Inter und U15 Elite, U17 Elite und U19Inter.


10.04.2021


+++OHA U17 DERBY+++ Nachdem die U17E im letzten Testspiel gegen Gossau klar verloren hatte, zeigten die Jungs heute eine ganz andere Leistung. Nach sehr intensiven 60 Minuten reichte es leider nicht ganz zum Sieg. Nach dem 25:25 Unentschieden können sie jedoch mit einem weiteren Punkt in der Tasche in die kommenden Spiele starten. Hopp OHA💛❤️💙


Die U15 Espoirs (Inter) verliert ihr Re-Start Spiel 37:27 (16:14) gegen die SG Rhyfall Munot. Die OHA Jungs zeigten eine kämpferisch und spielerisch sehr gute Leistung gegen körperlich überlegene Gegner. Es war bis zur 44 Minute ein Spiel auf Augenhöhe. Anschliessend wurde der Rückstand augrund einfacher Fehler im Angriff und konsequenter Gegenstösse der Gegner immer grösser. Trotz des deutlichen Resultats war es ein positiver Re-Start. Nächste Woche treffen die beiden Teams erneut aufeinander, es gilt an die Leistung anzuknüpfen und aus den Fehlern zu lernen. Kopf hoch, Hopp OHA💛❤️💙


+++OHA U15 DERBY+++

Bei dem letzten Testspiel gegen Gossau haben wir noch klar gewonnen. Heute konnten die Jungs zwischen zeitlich sehr gut mithalten, zeigten aber in der Entscheidenden Phase zu viele leichten Fehler.

Nach sehr intensiven 60 Minuten und nicht mit dem kompletten Kader, reichte es leider knapp nicht zum Sieg. Nach der 26:30 Niederlage müssen wir die positive Entwicklung in der Mannschaft sehen und nach vorne blicken. In zwei Wochen stehen weitere Spiele an, da wollen wir punkten.

Hopp OHA 💛❤️💙


11.04.2021


++OHA U13++

Nach toller Aufholjagd mit einem Tor gegen Kadetten verloren.

Nachdem die OHA Jüngsten die erste Halbzeit komplett kämpferisch verschlafen haben (11:17) zeigten die Jungs in der 2.Halbzeit eine tolle kämpferische und spielerische Leistung gegen die Jüngsten der Kadetten Schaffhausen und verloren knapp mit 24:25. Spielerischer Höhepunkt war das toll herausgespielte Tor zum 23:23 wo jeder Spieler mit Druck auf das Tor lief.

Kopf hoch, weiter hart arbeiten Here we GOHA💛❤️💙


17.04.2021


Die U15 Espoirs (Inter) vierliert denkbar knapp mit 31:32 (12:18) gegen die SG Rhyfall Munot. Bis zur 22 Minute war es erneut ein Spiel auf Augenhöhe, bis sich die Gäste mit 6 Toren absetzen konnten vor der Pause. In der zweiten Halbzeit kämpfte sich die OHA wieder ran, glichen 6 Minuten vor Schluss sogar nochmals aus. Doch für einen Punktgewinn reichte es leider nicht. Zu wenig Kampfbereitschaft in der Deckung und jede Menge vergebener Torchancen rechtfertigen das Resultet. Kommenedes Wochenende gillt es erneut versuchen aus den Fehlern zu lernen und die ersten Punkte nach dem Re-Start zu holen. Kopf hoch, Hopp OHA💛❤️💙


24.04.2021


+++OHA U13+++

Trotz aufopfernden Kampf abermals verloren...(24:32)

Die OHA Youngsters begannen gegen die grossgewachsenen Genfer famos, sowohl in Deckung als auch Angriff.Nach 15 min stand es 6:4 gegen völlig überraschte Genfer. Leider konnten wir dieses Tempo nicht bis zum Schluss durchhalten und scheiterten an zu vielen Fehlwürfen und technischen Fehlern. Die Genfer spielten im Laufe des Spiels ihre starke körperliche Überlegenheit aus, den attraktiveren Handball spielten aber wir😜

Weiter kämpfen, hart arbeiten und 2 Siege aus den letzten 3 Spielen heisst jetzt die Devise.

Hopp OHA💛❤️💙


+++OHA U19+++

Derbysieger!

Endlich war es so weit! Das lang ersehnte Derby um die Tabellenspitze gegen den HC Arbon konnte mit 27:22 gewonnen werden!

Ein Derby hat immer eigene Gesetze!

Die Nervosität und Verkrampftheit ob der Wichtigkeit dieses Spiels waren beiden Teams anzusehen. Schliesslich ging es um den Heimvorteil für die Elite Aufstiegsspiele!

Die ältesten OHA Jungs fanden zwar über die gesamte Spielzeit nie zu ihrem schnellen Angriffspiel und vergaben reihenweise schön herausgespielte Chancen. Die Deckung, gestützt auf 2 hervorragende Torhüter funktionierte gut aber auch mit Potential nach oben. Trotz einer durchschnittlichen Leistung führten wir in der 54. Minute 24:15 und liessen durch einige Unkonzentriertheiten noch eine Ergebnisverbesserung zu. Alles in Allem muss man aber dem HC Arbon für die kämpferische Leistung Respekt zollen, sie haben uns das Leben sehr schwer gemacht, vor allem die Arboner Torhüterleistung war aussergewöhnlich.

Nun gilt es alle Leistungsträger in Form zu bringen und für die Aufstiegsspiele vorzubereiten. Wir wissen, das wir es besser können und werden dies auch zeigen💪💪💪

Hopp OHA


25.04.2021


Die U15 Espoirs (Inter) vierliert auch das dritte Spiel in Folge mit 32:22 (17:14) gegen die Red Dragons Uster. Die erste Halbzeit konnte relativ ausgeglichen gestaltet werden. Bis zur 25 Minute waren die Teams sogar gleich auf (12:12). Im zweiten Durchgang hatten die OHA Jungs extrem Mühe im Angriff. Wenig Tempo, viel "Standhandball" und viele Technische Fehler durch Unkonzentriertheiten. In der Deckung wurde kein passendes Mittel gegen die sehr starken und körperlich überlegenden Rückraumspieler gefunden. Weder in der 3:2:1 oder 3:3 Deckung noch mit einer Manndeckung. Nach einer anstrengenden Trainingswoche und vielen Spielern mit Doppelbelastung war die Luft bei vielen draussen, was natürlich keine Ausrede ist.

Kommenedes Wochenende gillt mit einer besseren Einstellung in die beiden Spiele gegen den Tabellennachbarn Pfadi Winterthur zu gehen und sich für mit Punkten belohnen. Kopf hoch, Hopp OHA 💛❤️💙


+++U15 Elite+++ Doppelspiel am Wochenende mehr als geglückt.

Am Samstag bezwingen wir verdient nach einer perfekten 1. Halbzeit (17:9) schlussendlich mit 34:31 den BSV Bern. Die ersten 2. Punkte nach fast 1. Jahr für das U15 Elite Team. Das Team zeigte nach dem zwischen zeitlichen Ausgleich in der 2. Halbzeit grossen Kampfgeist und Charakter. Glücklich und sichtlich erleichtert wüsste die Mannschaft, dass am Sonntag gleich das nächste Spiel folgt. Die Mannschaft startet heute Sonntag etwas müde und behäbig ins Spiel. Vielleicht waren die Gedanken noch beim rund vor 20 Stunden gespielten Spiel, dieses sehr viel Kraft und Energie gekostet hatte. Mitte der 1. Halbzeit stellten wir auf eine etwas offensivere Deckung um und mit dieser Massnahme erzwangen wir den Gegnern aus Thun zu mehr Fehlern. Das Team ging verdient mit einer 17:11 Halbzeit Führung in die Kabine. Die Ansprache war klar und deutlich, wir wollten auch am Sonntag unsere Punkte holen. Was dann von der Mannschaft kam war einfach grossartig. Sie spielten hoch konzentiert und mit viel Tempo Handball. Die Mannschaft spielte sich in einen Rausch und es funktionierte alles. Die erstmalige Zulassung von 50. Personen hatten sichtlich Freude an dem gezeigten und könnten einen klaren Sieg (40:21) vom Heimteam bejubeln.

Jetzt heisst es kurz geniessen und nachher wieder zu Kräften kommen. Man will weiter Fortschritte erzielen und auch weiter Angreifen.

Hopp OHA💛❤️💙


+++U17 Elite Sieg und Niederlage+++

Unsere U17 Elite hatte ein sehr strenges Wochendende, in welchem sie zuerst im Athletikzentrum auf Bern und danach in der Kreuzbleiche auf Thun trafen.


Der Match gegen Bern lief sehr gut. Einsatzwille und Bereitschaft zum Kampf waren präsent. So gelang es zur mit 2 Toren in Führung zu sein. Jedoch wurde dieser Vorsprung durch einige Unkonzentriertheiten zu Beginn der ersten Halbzeit wieder zunichte gemacht. In der letzten Viertelstunde gelang es letztendlich wieder auf die 2 Tore Führung zu kommen. Dies versuchen die Berner durch eine Manndeckung in den letzten zwei Minuten zu verhindern, was ihnen auch nahezu gelang. Doch setzte sich unsere U17 mit einem Tor abstand durch.


Am nächsten Tag ging es sogleich weiter. Thun stand auf dem Plan. Doch merkte man schnell, dass unsere Jungs erschöpft waren, was sich vorallem an mangelnder Beinarbeit in der Deckung und Konzentration im Angriff auszeichnete. So war es kaum Überraschen, als die Thuner nach 5minuten mit 3 Toren in Führung lag. Zum Ende der ersten Halbzeit stand es 20:14 für Thun, was auch von dem mangelndem Einsatzwillen in der Deckung zuegt. In der zweiten Halbzeit präsentierten sich unsere Jungs gewillter, das Spiel noch zu gewinnen. Durch eine starke Verbesserung der Deckungsarbeit und einige Paraden der Torhüter konnte das Team bis auf ein Tor rankommen. Letzendlich gelang der Sieg leider nicht und sie mussten sich mit 27:25 geschlagen geben. Doch das Resultat mit 7:11 in der zweiten Hälfte zeigte erneut, dass einiges an Qualität in der Manschaft liegt und wir gespannt auf das nächste Wochenende in Aargau blicken können.

Hopp OHA💛❤️💙


01.05.2021


Doppelniederlage der U15 Espoirs (Inter) gegen die SG Pfadi/Seen Tigers. Mit 22:39 (12:15) und 28:19 (9:11) verloren die OHA-Jungs beide Spiele gegen den Tabellennachbarn aus Winterthur. Im Heimspiel am Samstag starte die OHA mit einer kämpferischen Leistung in die Partie und konnte sich bis zu 25. Minuten einen 12:9 Vorsprung herausspielen. Eine Schwächephase in den letzten 5 Minuten der 1. Halbzeit bescherte den Gästen einen 0:6 lauf und somit die Pausenführung. Diese Schwächephase blieb leider in den Köpfen der OHA Jungs. Was folgte war eine desolate 2. Halbzeit ohne Kampfbereitschaft, Engagement und dem Siegeswillen. Gesamthaft 23 Technische Fehler und 20 Fehlwürfe wurden durch diverse Gegenstösse der Winterthurer eiskalt bestraft.

Am Sonntag galt es die ersten 25. vom Samstag mit zu nehmen. Und das gelang auch. Die OHA führte durch eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung zur Pause mit zwei Toren. Doch leider konnte der Schwung der 1. Halbzeit nicht mit in die zweite genommen werden. Zwar konnte die OHA noch eine Zeit lang mithalten, doch der Rückstand wurde immer grösser.

Fazit: Die Jungs haben am Sonntag gut gekämpft und zumindest was die 1. Halbzeit angeht, den Samstag wieder gut gemacht. Nun gilt es die beiden 1. Halbzeiten über 60 Minuten auf die Platte zu bringen. Kopf hoch, Hopp OHA💛❤️💙


10.05.2021


+++OHA U19+++


Erfolgreiches Wochenende für die OHA Ältesten


Die U 19 OHA konnte am Sonntag und Montag mit 2 Siegen ihre Spitzenposition festigen !!

Mit einem Sieg am Samstag gegen Albis Foxes wäre somit der Gruppensieg auch theoretisch fixiert und wir werden 2 der 3 Aufstiegsspiele zu Hause austragen können.

Die Ergebnisse:

Argau Ost 2 - OHA 23:38 ( 9:14)

Wir konnten nach einem etwas unkonzentriertem Start und einer von vielen Fehlwürfen geprägten Halbzeit in der 2. Halbzeit dem Gegner unser Spiel aufzwingen und so einen nie gefährdeten klaren Sieg einfahren.


OHA- Wädenswil 27:24 ( 13:9)

Ein typisches Spiel für einen Montag Abend😱

Durch viele unkonzentrierte Aktionen konnten wir nicht zu unserem gewohnten Spiel finden und vergaben einmal mehr zu viele toll herausgespielte Chancen.

Herausragend war diesmal Elia de Toffoil mit 18 Paraden und somit 42% gehaltener Bälle.

Nun gilt es sich optimal auf die kommenden 5 Spiele vorzubereiten unter dem Motto:

Noch 5 Siege bis zur Elite 💪


Hopp OHA💛❤️💙


22.05.2021


Versöhnlicher Saisonabschluss der U15 Espoirs (Inter) im Derby gegen den HC Arbon 27:25 (13:9).

Die OHA-Jungs belohnten sich für ihre harte Arbeit über die ganze Saison mit einem Derbysieg.

Früh konnten sie sich einen kleinen Vorsprung herausspielen, welcher bis zu Halbzeit bestand hatte. Dies vor allem durch eine sehr starke Defensivleistung. In Halbzeit 2 geriet die OHA wie so oft ein bisschen ins schwanken. Auch durch extrem viele vergebener "freier" Chancen. Arbon schaffte den zwischenzeitlichen Ausgleich, doch zum Schluss konnten der verdiente Sieg eingefahren werden.


Saisonfazit: Mit vielen jungen und körperlich unterlegenen Spielern war es eine sehr schwierige Saison. Trotz allem haben die Jungs oft gezeigt zu was sie fähig sind. Im Vordergrund steht natürlich die Entwicklung der Jungs, welche äusserts positiv ausfällt.


Hopp OHA 💛❤️💙


+++OHA U13 +++

Leider konnten die OHA Youngsters einmal mehr die im Training gezeigten Leistungen nicht abrufen. Auch gegen den noch sieglosen Tabellenletzten Visp gelang es uns nicht die Nervosität am Spieltag abzulegen sowie eine nötige Einstellung zu den Zweikämpfen vorne und hinten zu bekommen.Deswegen konnte ein Spieler des Gegners uns 23 von 27 Toren ! machen trotz Manndeckung. So ging das Spiel 23:27 verloren.Nun gilt es Ursachenforschung zu betreiben umd uns auf den souveränen Tabellenführer HSC Suhr Aarau vorzubereiten.

Wir müssen sowohl kämpferisch als auch von der Einstellung einiges verändern in dieser Trainingswoche um gegen Suhr bestehen zu können.


30.05.2021


+++ U19 Inter+++

Siegesserie weitergeführt, auch gegen den anderen Guppenersten Aargau Ost 1


Am vergangenen Sonntag, konnten die OHA-Ältesten einmal mehr ihre Qualitäten unter Beweis stellen.


Nach einem missglückten Start lagen die Gastgeber zurück. Prägend in der ersten Halbzeit, war die zu wenig konsequente Vertreidigung. Somit stand es zur Halbzeit 14:18.

Die zweite Halbzeit sah komplett anders aus. Die OHA fand in der Deckung, ebenso im Angriff zum Matchplan zurück. Das Heimteam konnte ein weiteres Mal seinen starken Zusammenhalt unter Beweis stellen .

Somit trennten sich die Mannschaften in einem sehr umkämpften Spiel mit 28:27


Hopp OHA💛❤️💙


05.06.2021


++Reise nach Genf++

Unsere OHA U19 begibt sich für das 2. Aufstiegsspiel in die französisch Sprechende Schweiz. Morgen gilt es ernst. Um in die Elite aufzusteigen muss morgen eine 1A Leistung abgeliefert werden.

Hopp OHA💛❤️💙