Spieltag 29.02.`20

++OHA U13I++

Die Jüngsten der OHA verloren nach dem schlechtesten Saisonspiel gegen den Tabellenletzten TV Muri mit 16:19 (Halbzeit 7:15).

Leider wurde der Gegner total unterschätzt und von der ersten Sekunde an agierten die OHA Jungs unkonzentriert und fahrlässig in der Deckung. Das Angriffsspiel war ebenso unkonzentriert und die herausgespielten 100 % Chancen wurden mitten aufs Tor geworfen oder darüber.

Die Zahlen: 35 Würfe, 16 Tore, 16 technische Fehler = 51 Angriffe mit 16 Toren So unkonzentriert kann man nicht gewinnen !!! Die Einstellung hat einfach nicht gestimmt und der Gegner unterschätzt!!! Nun heisst es das Spiel analysieren, den Focus auf den nächsten Gegner setzen und mit viel Wurftraining wieder in die Erfolgsspur kommen...


++OHA U15 E++ Derbysieger

Souveräner 32:16 (14:9) Heimsieg der U15 Elite im Derby gegen Gossau

Wie schon in der letzten Partie hatte unsere Mannschaft etwas Mühe ins Spiel zu finden. Gossau verfügt über ein homogenes und spielstarkes Team, war allerdings von Beginn weg physisch deutlich unterlegen. Die OHA ging schnell mit 5:2 in Führung, leistete sich dann aber einige Fehler zu viel oder scheiterte oft am starken Gäste-Goalie Küffer. So gelang Gossau nach 18 Minuten der Ausgleich und prompt die 6:7 Führung. Diese währte allerdings nur kurz, denn die Gäste bekundeten zusehends Mühe mit der, im Verlauf immer besser stehenden, Abwehr unseres Teams. So konnte sich die OHA zur Pause mit 14:9 absetzen.

Das Spielgeschehen änderte sich in der 2. Halbzeit nicht mehr. Gossau musste weiterhin einen grossen Aufwand betreiben um zu seinen Chancen zu kommen und erzielte über 10 Minuten kein Tor, da stand es bereits 20:10 für unsere Jungs.

Forti agierte im Verlauf mit einer sehr offensiven Defensive und mit einer doppelten Manndeckung auf unseren Rückraum. Mit dieser Taktik bekundete unser Team im Hinspiel einige Mühe. Dieses Mal war die OHA allerdings vorbereitet, wurde doch diese Spielsituation im letzten Training explizit geübt.

Unsere Jungs nutzten ihre bessere Physis im 1:1 sowie die freien Räume, kamen zu schnellen und einfachen Toren und vergrösserten kontinuirlich den Vorsprung.

Auch die Abwehr liess nicht mehr viel zu. Die wenigen Gossauer Abschlüsse, die den Weg aufs Tor fanden, waren meist kein Problem für unseren Goalie Jeremy.

So ist der deutliche 32:16 Sieg absolut verdient.



++ OHA U17 E++

Im Nachbarschaftsduell mit Gossau verliert die ersatzgeschwächte Mannschaft mit 24:33 (10:17).

Vom Start an lief die Spielgemeinschaft einem Rückstand hinterher, da sie sich im Angriff gegen die offensive Abwehr der Gossauer sehr schwer tat und in der Abwehr den nötigen Zugriff vermissen liess. So wurden mit einem 10:17 Rückstand die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit zeigte sich das Team verbessert. Allerdings kam es nie für einen Sieg in Frage und das Spiel endete 24:33.


++U19 I++ TABELLENFÜHRER🚀

Unsere U19-Jungs gewinnen gegen den HSC Suhr Aarau auswärts überzeugend mit 39:23.

Mit diesen wichtigen ✌🏻 Punkten im Gepäck reisen unsere Ältesten als Tabellenführer zurück in die Ostschweiz🥇 •• Nun gilt der Fokus dem Bodenseederby gegen die HC Arbon Lakers in drei Wochen🌋 •• Hopp OHA 💛❤💙 #Ostschweizerhandballakademie#otmar#svfides#hcgoro#handballschweiz#handball#balonmano#handballpassion#sport#handballtime#handballteam #oha


Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016