Spieltage 21./22./28./29.09.2019

Aktualisiert: 3. Okt 2019


21.09.2019

++ OHA U13 ++

bleibt weiterhin auf der Siegerstrasse. Mit 36:21 ( 20:6) wurde bei Pfadi Winterthur Espoirs der erste Auswärtssieg eingefahren.

Vor allem in der ersten Halbzeit agierten die OHA Youngsters sehr bissig in der Defensive und so konnten viele einfache Tore aus dem schnellen Konterspiel erzielt werden. Leider lies in der

2. Halbzeit die Aggressivität und Konzentration stark nach.

Es gilt nun die tolle Leistung der ersten Halbzeit über 60 Minuten zu stabilisieren, und mit viel „bescheidenem“ Selbstvertrauen in die kommenden Spiele zu gehen...

Hopp OHA 💪💪💪


++ OHA U15 E ++

verliert gegen HSG Aargau Ost mit 21:34 (8:16)




++ OHA U17 ++

verliert 20:28 gegen Suhr

Im ersten Heimspiel konnte man eine klare Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche erkennen. In einem packenden Spiel lief das OHA-Team früh einem Rückstand von 4 Toren hinterher. Dieser konnte aber, gestützt von zwei guten Torhütern, in der 45. Minuten auf 17:18 verkürzt werden. Leider verlor man dann durch eine schlechte Chancenverwertung und Unkonzentriertheiten den Faden und der Gegner konnte sich wieder absetzen. Am Ende fiel das Ergebnis mit 8 Toren ein bisschen zu hoch aus.


++ OHA MU19 ++

unterliegt knapp, mit einem Tor, den HC Arbon Lakers 22:21 (10:11)


22.09.2019

++OHA U15 P ++

siegt beim SV Fides mit 13:48 (5:21)


28.09.2019

++ OHA U13 ++

-Derbysieg über HC Arbon Lakers. Die jüngsten der OHA Familie gewannen am Samstag ihr drittes Saisonspiel zu Hause gegen den Gast aus Arbon.

Wie auch in den letzten Spielen starteten unsere Jungs sehr konzentriert und kämpferisch in der Deckung, weshalb es nach 16 Minuten bereits 11:2 stand.

Die Arboner gaben allerdings nicht auf, kämpften immer weiter und wussten die Fehler und Unkonzentriertheiten zu nutzen.

Am Ende stand ein 37:18 auf der Anzeigetafel, womit sich die Jungs die Herbstferien verdient haben.

Tabellenführung, 6:0 Punkte, Torverhältnis +52.

Auch wenn es zur Zeit sehr gut läuft hat das Trainerteam in den kommenden Monaten viel Arbeit vor sich. Um das Team noch besser zu machen und alle Spieler auf ein ähnliches Niveau zu bringen.

Hopp OHA 💪💪💪


++ OHA U15 Promotion ++

Mit dem Auswärtsspiel in Flawil stand für die U15 Promotion Mannschaft ein wirklicher Spitzenkampf vor der Tür.

Erster gegen Zweiter.

Das Spiel wurde von Anfang an hart geführt und schnell war klar dass es sich zu einer Abwehrschlacht entwickeln würde.

Die körperlich überlegenden Flawiler stellten die OHA Jungs im Angriff vor eine schwierige Aufgabe. Doch durch lange Angriffe und Tore aus erster und zweiter Welle waren sie immer wieder erfolgreich.

So stand es zu Pause 7:9 für die OHA.

In der zweiten Halbzeit konnte sich kein Team absetzen, die Defensive der OHA stand extrem gut, konnte leider oft durch individuelle Fehler der Verteidiger überwunden werden.

9 Minuten vor Schluss beim Stand von 14:15 haute die OHA-Truppe nochmal alles rein und startete einen 0:4 Lauf. Mit der Schlusssirene traf auch Flawil nochmals zum Schlussstand von 15:19.

Eine Willens- und Mannschaftsleistung führte am Schluss zum Sieg. Zudem sehr erfreulich ist, dass auch die Jungs der U13 eine tragende Rolle im Spiel übernommen haben und wir als Mannschaft, welche so nicht zusammen trainiert, die beiden Punkte durch Kampf und Wille gewonnen haben.

Tabellenführung, 8:0 Punkte, Torverhältnis +89.

Auch hier sind die Herbstferien mehr als verdient.

Hopp OHA 💪💪💪


29.09.2019

++OHA U19 Inter++

Ohne drei Stammspieler ( Nico Alpiger, Nicolas Fässler, Maxim Frischknecht) musste die älteste Mannschaft der OHA die Reise nach Uster antreten. Verstärkt mit 2 U17 Elite Spielern ( Olli Bolleter und Justin Kürsteiner) konnte in der 1.Halbzeit die Deckung mit einem glänzend aufgelegten Elia de Toffol überzeugen und über ein schnelles Angriffsspiel ein 19:9 Pausenstand erzielt werden. Leider liess die kämpferische Einstellung in der Deckung in der 2.HZ massiv nach und so konnte diese nur mit 19:18 gewonnen werden. Man kann trotzdem mit dem Sieg zufrieden sein, jedoch müssen im Laufe der Herbstferien die Deckungsschwächen im Zweikampf angegangen werden. Kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel gg Unterstrass an wo zusätzlich zu den im Urlaub befindlichen Spielern noch Sven Moser ausfällt und somit 3 Rückraumspieler.

Unterstrass wollte das Spiel nicht verschieben, aber kein Jammern, sondern Vollgas💪💪💪mit jungen Kräften.

Hopp OHA



Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016