Vereinsinterner Showdown


Am kommenden Dienstag 4. September um 20:30 Uhr kommt es in der Wartegghalle Goldach zum Showdown «Zweitliga gegen SPL2» -werden die SPL2-Frauen ihrer Favoritenrolle gerecht?

In der vergangenen Saison durften die Frauen 2 des HC Goldach-Rorschach verdientermassen den Aufstieg in die zweite Liga feiern. Nun haben sie am Sonntag an diesen Erfolg angeknüpft und sich in der ersten Runde des Schweizer Cups mit 30:20 deutlich gegen die Köniz Cats (1.Liga) durchgesetzt. Die SPL2-Frauen des HC GoRo haben ihrerseits das erste Cupspiel gegen die Drittligisten des HC Flawil erwartungsgemäß mit 35:16 gewonnen. Nun geht es in der zweiten Runde ausgerechnet gegen die eigenen Vereinskameradinnen. Auf dem Papier ist diese Partie eine klare Angelegenheit und die SPL2 deutlich in der Rolle des Favoriten. Doch der Cup hat eigene Spielregeln und eine Niederlage bedeutet das Ausscheiden. Für beide Mannschaften ist deshalb das Ziel klar gesteckt: nur ein Sieg führt in die nächste Runde. Spannend wird diese Partie allemal und erfreulich, dass eine HC GoRo-Mannschaft sicher in das 1/8-Finale des Schweizer Cups der Frauen weiterkommt. Welche dies sein wird, zeigt sich am Dienstag. Das GoRo-Beizli hat während des Spiels geöffnet.


Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016