Drei Heimspiele und Bodensee-Derby der SPL 2

Kommenden Samstag empfangen drei Aktiv-Mannschaften ihre Gegner zur nächsten Meisterschaftsrunde in der Wartegghalle. Und die SPL2 reist am Bodenseeufer entlang zum Derby mit dem HC Arbon.

Den Anfang macht um 16:00 Uhr die dritte Frauen-Mannschaft, die den HC Bruggen 1 zu Gast haben wird. Bruggen hat in der laufenden Saison bereits zwei Spiele mehr absolviert und grüßt momentan noch vom ersten Tabellenplatz. Doch auch diese Mannschaft ist zu schlagen, und genau das haben sich die GoRo 3-Frauen fest vorgenommen.

Anschließend, um 17:45 Uhr, empfängt die zweite Herren-Mannschaft den TV Teufen 1. Die GoRo-Herren, die nach fünf Spielen drei Siege verbuchen können, werden für einen weiteren Sieg kämpfen.

Den Abschluß macht die zweite Frauen-Mannschaft. Sie erwarten, ab 19:30 Uhr, das Tabellenschlusslicht, den BSG Vorderland. Mit einem Sieg könnten, sie an ihren Nachbarn vorbei, auf den dritten Tabellenplatz vorrutschen.

Zwischendrin ist in Arbon um 19:00 Uhr Anpfiff für die Begegnung der SPL2-Protagonistinnen vom Bodenseeufer. HC Arbon, momentan Schlusslicht mit einem Sieg aus neuen Spielen, hat die GoRo-Frauen zu Gast, die aus sieben Spielen drei Siege verbuchen.

Mit der knappen 1-Tor-Niederlage gegen den Leader aus Zug, haben die GoRo-Frauen einmal mehr bewiesen, daß sie auch gegen die führenden Mannschaften mithalten können. Man darf auf ein emotionales und kämpferisches Spiel hoffen.

Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016