+++Gute Antwort der Herren 1 im Spitzenkampf nach der Cupblamage+++

Nachdem wir am Donnerstag eine blamable 22:27 Niederlage im regionalen Cup gegen Nesslau hinnehmen mussten, (man muss zur Verteidigung des Teams sagen ohne Harz ist es eine andere Sportart 😜) wollten wir uns vor allem in der Deckung wieder verbessern.

Das Trainerteam entschied sich für eine defensive 5:1 Deckung im „Bodenseederby“. Unter der Regie unseres Capitanos Lou Nater funktionierte das Zusammenspiel mit dem Torhüter Elia de Toffoil hervorragend. Die Mischung aus den vielen jungen OHA Spielern und den alten „GoRo-Cracks“ funktioniert immer besser und so führten wir zur Pause mit 14:12.

Die Romanshorner verfingen sich immer wieder in der gut gestaffelten Deckung und so konnten wir in der 55. Minute sogar mit 17:14 in Führung geben. Leider verwerteten wir dann ein paar 100%-Chancen nicht und so konnten die cleveren Romanshorner die letzten 5 Minuten mit 4:1 für sich entscheiden. Das Endresultat mit 18:18 bringt für das Trainerteam folgendes Fazit: Nach der emotionslosen Cupblamage hat das Team wieder sein wahres Gesicht gezeigt und eine hervorragende kollektive Deckungsleistung gezeigt. Im Angriff muss das Spiel noch dynamischer und mutiger werden! Nun kommt es am Wochenende zum Spitzenkampf gegen das noch ungeschlagene Team aus Kreuzlingen.

Mit solch einer Defense dürfen wir zuversichtlich in dieses Spiel gehen!


Hopp Goro