HC GoRo Damen 1: Heimsieg gegen Schlusslicht GC


Am Mittwoch hatte das Damen-Fanionteam des HC Goldach-Rorschach die Mannschaft des GC Amicitia Zürich zu Gast. Gegen das aktuelle Schlusslicht sollte ein Sieg her. Das war beinahe Pflicht.

Und die Gastgeberinnen wurden ihrer Favoritenrolle letztendlich gerecht.



Es gelang ihnen immer wieder die Führung zu übernehmen. Die Gegnerinnen fanden zwar regelmässig den Weg durch die GoRo-Deckung und kamen so zu einfachen Toren. Doch auf der Gegenseite verhielt es sich genau gleich. Näher als zum zwischenzeitlichen 14:14 Ausgleich kamen die Gäste nicht ran. Bei einem 18:15 Zwischenstand wechselte man die Seiten.



Auch anfangs der zweiten Halbzeit trafen immer wieder beide Mannschaften im Wechsel. Doch immer hatte GoRo die Nase vorn und konnte in der 42. Minute erstmals einen Vier-Tore Vorsprung erzielen. Die Deckung war nun deutlich effektiver und so konnten sich die Gastgeberinnen sukzessive weiter absetzen.



Zwei Sekunden vor dem Schlusspfiff dann der Siegtreffer zum 37:29 Endstand.