top of page

HC GoRo: Drei Siege am Heimspieltag, -Damen 1 muss in die Barrage

Vergangenen Sonntag konnten sich zwei der drei Goro-Mannschaften sowie die OHA MU13 Inter über einen Heimsieg freuen. Einzig das Damen- Fanionteam musste sich ihrem Gegner knapp geschlagen geben.

Zu Beginn konnten sich die U13 OHA Inter Junioren gegen die SG Fürstenland Handball mit einem Tor Vorsprung behaupten. Nachdem sie am Vorabend gegen dieselbe Mannschaft, notabene der Leader, mit 11 Toren verloren, durften sie im letzten Spiel der Saison die zwei Punkte mitnehmen.

Im Anschluss setzte sich auch die zweite Damenmannschaft deutlich gegen das Schlusslicht und Direktabsteiger Yellow Winterthur mit 25:13 durch. Sie haben damit einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt getan. Im letzten Spiel der Saison treffen die Damen noch auf den unangefochtenen Leader, TV Appenzell. Dort ist es wichtig, etwas für das Torverhältnis zu tun. Am besten wäre aber ein Sieg.



Beim Damen-Fanionteam sieht die Sache anders aus. Auch sie kämpfen um den Klassenerhalt. Nur haben sie bereits alle Spiele dieser Meisterschaft absolviert, die letzten beiden am Freitag gegen GC Amicitia Zürich und am Sonntag gegen den BSV Weinfelden. Den Tabellenersten Zürich mussten sie mit drei Toren ziehen lassen. Gegen Weinfelden wäre jedoch sicher mehr drin gelegen, wenn die schön rausgespielten Chancen auch verwertet worden wären. Letztlich war es ein Tor, das die Niederlage besiegelte. In Kürze wird sich weisen gegen wen und wann die GoRo Frauen ihre beiden Barrage-Spiele bestreiten müssen.




Zum Abschluss feierten auch die Herren 2 in ihrem vorletzten Spiel einen ungefährdeten Sieg. Sie setzten sich gegen diese, mit etlichen 2000-er Jahrgängern aufgestockte Mannschaft, deutlich mit 32:25 durch.


Das Herren Fanionteam konnte in ihrem Auswärtsspiel am Samstag ebenfalls einen Sieg einfahren. Lagen sie zur Pause noch mit 14:10 hinten gegen die HC Arbon Espoirs, konnten sie in der 39. Minute ausgleichen zum 17:17. Danach wechselte die Führung noch zweimal hin und zurück bis GoRo in den letzten zwei Minuten der abermalige Ausgleich gelang und 9 Sekunden vor Schluss Lukas Egli den Siegtreffer zum 25:26 realisierte.


Beide Herren Mannschaften und die zweite Damen Mannschaft bestreiten kommenden Samstag in der ihre letzten Saisonspiele. Die Herren2 um 14:00 in der Kreuzbleiche gegen den SV Fides2. Die Damen2 haben Heimspiel gegen den TV Appenzell um 15:15 Uhr und die Herren1 um 17:00 Uhr in der Semihalle.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

+++ OHA-TEAMS IM EINSATZ +++

Unsere U13 Inter spielt auswärts bei SG Freiamt PLUS Die weiteren OHA-Teams (U15 Elite / U17 Elite / U19 Elite) reisen nach Birsfelden und spielen gegen HSG Nordwest. Hopp OHA 💛❤💙 #Ostschweizerhandb

Comments


bottom of page