Bodensee-Derby am Donnerstag in der Semi-Halle und Heimspieltag am Samstag in der Wartegghalle

Kommenden Donnerstag haben die SPL2-Frauen um 20:30 Uhr den HC Arbon in der Semi-Halle zu Gast. Im Bodensee-Derby geht es für die GoRo-Frauen darum die Siegesserie gegen die Nachbarn vom See fortzusetzen und sich zwei Punkte zu erspielen.
Am Samstag dann bestreiten fünf Mannschaften des HC Goldach-Rorschach die nächste Runde in der Meisterschaft vor heimischem Publikum.

Den Beginn machen hierbei, einmal mehr, die Juniorinnen der U14. Sie starten ab 12:15 Uhr gegen den HC Rheintal. Die GoRo-Mädels, mussten sich vergangenen Samstag, nach etlichen Siegen, erstmals wieder mit einem Unentschieden abfinden. Nun werden sie, gegen die Vorletzten der Tabelle, alles dransetzen ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden.

Im Anschluss empfangen die U17-Junioren die SG Wil/Uzwil/Flawil. Anpfiff dieser Partie ist um 14:00 Uhr. Die GoRo-Jungs sind gegen den Tabellenführer eher nicht in der Favoritenrolle zu sehen werden aber alles dransetzen trotzdem etwas Zählbares mitzunehmen.

Um 15:45 Uhr hat die zweite Herrenmannschaft die BSG Vorderland zu Gast. Nach dem Unentschieden vom letzten Wochenende wollen die GoRo-Herren wieder einen Sieg einfahren.

Um 17:30 Uhr wird es dann spannend in der Begegnung der ersten Herrenmannschaft mit dem HC Neftenbach 1. Der Sieg vom letzten Samstag, nach einer Reihe von Niederlagen, gibt den 2.Liga-Herren hoffentlich genug Aufwind gegen die Drittplatzierten etwas Zählbares zu erreichen.

Zum Abschluss des Heimspieltages empfangen die Frauen der zweiten Mannschaft das Schlusslicht aus Bülach. Auch hier ist das Ziel klar gesteckt-zwei Punkte sind beinahe als Pflicht zu sehen.

Das GoRo-Beizli hat während des gesamten Spielbetriebes geöffnet.

Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016