Erfolgreicher Heimspieltag des HC GoRo

Von fünf Heimspielen entschieden die Mannschaften des HC Goldach-Rorschach vier für sich und eines endete unentschieden.


Die U14-Juniorinnen bestätigten ihren Sieg im Cupfinale. Auch in ihrem Heimspiel gegen die BSG Vorderland konnten sie sich letztlich durchsetzen. In einem sehr ausgeglichenen Spiel, in dem beide Mannschaften immer wieder gleichzogen, konnten die GoRo-Mädels ihre Gäste erst ab der 35. Minute immer mit mindestens einem Tor auf Distanz halten. Bis zum Schlusspfiff gelang ein Drei-Tore Vorsprung zum 19:16-Endergebnis.


Die Begegnung der U17-Junioren gestaltete sich in der ersten Halbzeit ebenso ausgeglichen und man wechselte beim Stand von 13:14 die Seiten. In der zweiten Hälfte konnten sich die GoRo-Jungs, nach einem zwischenzeitlichen 5-Tore Rückstand, wieder zurückkämpfen zum 24:24 Gleichstand in der 53. Minute. In der Schlussphase konnten die Rheintaler wieder wegziehen und die GoRo-Jungs wieder ausgleichen zum 28:28. In den letzten Sekunden versenkte GoRo den Ball noch einmal im Tor, doch dieser Siegtreffer wurde aberkannt und die umkämpfte Partie endete mit einem Unentschieden.




Die anschliessende Partie der dritten Frauenmannschaft gegen den BSV Weinfelden war hingegen eine klare Sache. Sie gingen ab der vierten Minute in Führung und gaben diese bis zum Endstand von 35:24 (16:11) nicht mehr ab.






Die zweite Herrenmannschaft machte es etwas spannender. Im Verlauf ihrer Begegnung mit dem HC Arbon 2 wechselt die Führung einige Male. Letztendlich konnten sie, nach einem Halbzeitstand von 18:19, in der 53. Minute wieder einmal den Ausgleich zum 28:28 erzielen. In der crunchtime gelangen ihnen die Führungs- und Siegtreffer zum 30:28.


Zum Abschluss dieses Heimspieltages stand die Partie der ersten Herrenmannschaft gegen KJS Schaffhausen auf dem Plan. Nach geringer, aber ständiger Führung mussten die GoRo-Herren in der 28. Minute den Ausgleich zum 14:14 hinnehmen. Mit einem 15:16-Rückstand wechselte man die Seiten. Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte gelang der Ausgleich und im weiteren Verlauf der Partie konnten sich die GoRo-Herren sukzessive absetzen und mit einem 32:26 Endresultat zwei Punkte einfahren.





Wir danken unseren Hauptsponsoren

Logo_RBRegionRorschach_Web.jpg
Mobiliar.png

Geschäftsstelle

9403 Goldach

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Ausgezeichnet mit dem Label "Sport-verein-t"

Ausgezeichnet als St.Galler Sportverein des Jahres 2016